• Das Sicherheitsprotokoll von ABS ist jetzt TLS 1.2 oder höher. Bei vorherigen Versionen führte das standardmäßig niedrigere Sicherheitsprotokoll in Einzelfällen zu Kommunikationsproblemen mit der Datenbank.
  • Ein selten auftretender Fehler in der Bearbeitungsmaske für externe Gebote wurde behoben: Bisher produzierte ABS eine Fehlermeldung bei Geboten auf Lose, deren Ausrufpreis nicht angegeben war.
  • Ein Fehler bei der Erstellung von Auftragsformularen wurde behoben: Bisher produzierte ABS eine Fehlermeldung, wenn in einem Auftrag gestaffelte Provisionen verwendet wurden.
  • Es gibt eine neue Menüoption namens "Person -> alle Personen anzeigen". ABS zeigt hier eine Liste aller Personen, alphabetisch nach Nachname und Vorname sortiert. Aus der Liste heraus kann eine Person per Doppelklick oder mit Hilfe des Kontextmenüs editiert werden.
  • Wenn in Berichten über Personen, Bieter, Objekte oder Lose das Detailfenster geöffnet wird (Doppelklick auf eine Zeile), dann kann im Detailfenster mit den Buttons "vorige Daten" bzw. "nächste Daten" im Berichtsergebnis navigiert werden, ohne dass das Detailfenster geschlossen werden muss.
  • In der Auftragssuche heißt die bisherige Spalte "Einl.nr." jetzt "Auftr.nr.". Die bisherige Spalte "Einlieferer" heißt jetzt "Auftraggeber". Entsprechend wurde die Auftragsübersicht in der Auftragsansicht (Menüoption "Auftrag -> anzeigen") umgestaltet: Auch hier heißt die bisherige Spalte "Einl.nr." jetzt "Auftr.nr."
  • Die Personen-, Bieter- und Rechnungssuche wurde umgestaltet: Ab sofort können mehrere durch Leerzeichen getrennte Suchworte gesucht werden (z.B. "peter müller münchen"). ABS zählt dabei intern die Relevanz der gefundenen Ergebnisse: Je mehr Suchbegriffe ein gefundener Datensatz erfüllt, umso relevanter ist er. Die Suchergebnisse werden nach Relevanz absteigend sortiert (im Beispiel also zuerst alle Peter Müllers in München, danach alle Peter Müllers oder Peters in München oder Müllers in München, danach alle Personen, die jeweils nur ein Kriterium erfüllen).
  • Alle Suchfenster zeigen jetzt nach einem Klick auf "Finden" in der Titelzeile die Anzahl der gefundenen Treffer an.
  • Ein Fehler in der Auftragsanzeige wurde behoben: Bei einem Doppelklick auf den Zeilenanfang oder eine Spaltenüberschrift in den Objektlisten stürzte ABS ab. Jetzt werden solche Doppelklicks ignoriert; Doppelklicks auf Zellen innerhalb der Objektlisten werden wie gewohnt verarbeitet.